Lebensrealitäten und Zerfaserung

Realität als Einheit aus Beobachtungssachverhalt und beobachterabhängigem Sachverhalt.

Es gibt da etwas, auf das ich mich beziehe, weil es ein Ich gibt, als Voraussetzung dafür, mich auf etwas beziehen zu können.

Ich höre Dir nicht zu. Was Du mir erzählst betrifft Dich. Du betriffst mich nur als Du. Worauf Du Dich beziehst, muss erst noch zu Dir werden. Lass Dir von mir sagen, was ich von Dir will. Ich lasse mir von Dir sagen, was Du von mir willst.

Deal?

Zerfaserung und Lebensrealitäten