Unsicherheitsabsorption durch Vertrauen

Vertrauen als Vorleistung zur Unsicherheitsabsorption unter Bedingung von durch Computer vermittelte Kommunikation.

Beobachtete Formen von Vorleistungsmöglichkeiten:

  • Neugierde
    Beobachtbarkeit instrinsisch motivierter Involvierung in Kommunikation, die als Beobachtung 2. Ordnung in eigenes Handeln adaptiert werden kann.
  • Aufmerksamkeit
    Konfrontation mit der eigenen Involvierung durch Aufmerksamkeitsgewinn durch kalte Medien (McLuhan).
  • Aktualität des Informationswertes
    Nutzung von Verhaltensadaptionen auf die Aktualitätsfokussierung massenmedialer Kommunikation, auch unter veränderten Bedingungen.

Auch unter der Bedingung von Organisationen mit Unsicherheitsabsorbierenden Mechanismen steigt unter der Bedingung von Komplexitätszuwachs die Notwendigkeit gesteigerten Vertrauens. Vertrauen und Organisationsmechanismen sind also funktional nicht äquivalent, stehen allerdings dennoch in Bezug zueinander.

Unsicherheitsabsorption durch Vertrauen